Partnerschaftlich & innovativ

Life-Long-Learning an der Universität Konstanz? Nicht nur für Abiturienten und Hochschulabsolventen! Die Universität Konstanz bietet Berufstätigen modulare und flexible Studienangebote.
Ob Sportdidaktik für Übungsleiter oder spezifische sportwissenschaftliche Kompetenzen, Neurorehabilitation für Physio- und Ergotherapeuten oder Weiterbildung für Lehrer: die Universität Konstanz bietet ein breites inhaltliches Spektrum berufsbegleitender, modularer Weiterbildung. Das Angebot reicht vom Kompaktkurs am Wochenende über das Kontaktstudium mit Abschlusszertifikat bis zum weiterbildenden Studiengang mit Abschluss Bachelor oder Master.
Durch zielgruppenorientiertes Lehren und eine individuelle Lernumgebung wird berufsbegleitendes Studieren mit vielfältigen privaten und beruflichen Herausforderungen vereinbar. „Deshalb arbeiten wir zukunftsorientiert auch mit multimedialen Lernkonzepten und entwickeln innovative Lehr-Lernsettings, ob im Blended-Learning- oder E-Learning-Format“, erläutert Christina Blake, Projektmanagerin der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung (AWW).
„Inhaltlich entstehen unsere Angebote aus der Spitzenforschung einer exzellenten Universität. In einer disziplinübergreifenden und partizipativen Kultur der Kreativität entwickeln wir weiterbildende Lehre“, erklärt Dr. Ulrich Wacker, Geschäftsführer der AWW. Und das nicht nur für den individuellen Bedarf: Auch für Unternehmen und öffentliche Einrichtungen entwickelt die AWW maßgeschneiderte wissenschaftliche Weiterbildungsprogramme.

Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung an der Universität Konstanz
Universitätsstraße 10
78464 Konstanz
www.afww.uni-konstanz.de

Foto: Große Kopfsäule von Stephan Balkenhol (1993: im Foyer der Universität Konstanz) © Universität Konstanz