Theodosius-Akademie im Kloster Hegne

Ein guter Stern über der Region

Die Theodosius Akademie der Stiftung Kloster Hegne bietet in der Erwachsenenbildung ein breit gefächertes Programm von spirituellen Themen, Beratung, kulturellen Veranstaltungen bis hin zu Angeboten für Führungskräfte. Gerade in Zeiten von Digitalisierung und Globalisierung wächst in der Gesellschaft die Sehnsucht nach gelebten Werten und Menschlichkeit.

Die Akademie betrachtet sich in Verbindung mit den großzügigen Räumlichkeiten des Hotels St. Elisabeth als Ort des Austauschs und der Entwicklung. „Die Bezeichnungen sind vielleicht anders als im Kloster, aber letztlich sind wir seit 125 Jahren eine agile Organisation, wir leben schon immer Servant Leadership, wir sind eine sich ständig wandelnde, lebendige Organisation. Unsere Werte, unser Wissen und unsere Erfahrung wollen wir zur Verfügung stellen und mit und von anderen lernen.“ Schwester Benedicta-Maria Kramers Augen leuchten, wenn sie von den Inhalten des neuen Akademie-Programms spricht.

Der vom Ordensgründer Pater Theodosius Florentini überlieferte Satz „Das Bedürfnis der Zeit ist der Wille Gottes“ bedeutet für Akademieleiter Markus R.T. Cordemann, nach den Bedürfnissen der Menschen zu fragen und mögliche Antworten und Impulse zu geben: „Wir möchten Menschen dazu ermutigen, ihr Leben wertorientiert zu gestalten und so gesellschaftliches Leben mitzuentwickeln.“

Das im Aufbau befindliche Angebot für Führungskräfte ist ihm ein besonderes Anliegen: „Führung hat viel mit mir selbst zu tun, wer bin ich, welche Haltung leitet mich und damit mein Handeln?“ Antworten lassen sich finden an diesem geprägten Ort direkt am See.

Christoph Kurt Strobel, Sr. Benedicta-Maria Kramer, Markus R.T. Cordemann | Foto: Michael Schrodt

Theodosius Akademie

Konradistr. 2a

78476 Allensbach-Hegne

07533 / 807 700

www.theodosius-akademie.de