IHK Hochrhein-Bodensee

Wissen sichern

Was wäre, wenn es stimmt, dass die Hälfte des technologischen Wissens alle zwei bis drei Jahre verfällt? Die IHK sorgt mit ihren Weiterbildungen dafür, dass sich die Ressource „Wissen“ ständig erneuert.

Im Programm der IHK Hochrhein-Bodensee finden sich Tagesseminare zu nahezu allen Themenbereichen der Wirtschaft, von Führungsseminaren bis Rechnungswesen und Technik.

Darüber hinaus gibt es Zertifikatslehrgänge, die diese Themen vertiefen, wie etwa zur Fachkraft für Rechnungswesen, Personalreferent oder Qualitäts- und Zollmanager. Und den größten Teil des Angebots nehmen Lehrgänge der Höheren Berufsbildung ein, die als Ziel einen öffentlich-rechtlichen Abschluss haben und zum Fachwirt, Industriemeister oder Betriebswirt qualifizieren.

„Gemeinsam mit den Interessenten die passende Weiterbildung für die weitere berufliche Karriere zu erarbeiten, ist eine befriedigende Aufgabe“, so Johanna Speckmayer, Leiterin der Abteilung Weiterbildung. „Und unsere Teilnehmer spiegeln uns zurück, dass sich die Weiterbildung für sie gelohnt hat. Über 70 Prozent unserer Absolventen geben an, dass sie nach der Weiterbildung einen größeren Verantwortungsbereich im Unternehmen übernommen haben. Für 69 Prozent gab es ein höheres Gehalt und beruflichen Aufstieg.“ Auch im eigenen Unternehmen legt die IHK viel Wert auf Weiterbildungen. So unterrichten ausschließlich kompetente Fachpraktiker, die ihren Erfahrungsschatz einbringen und selber regelmäßig methodischdidaktische Schulungen für einen modernen und teilnehmerorientierten Unterricht erhalten.

 

Michaela Rennhak, Johanna Speckmayer und ihr Team | Foto: Michael Schrodt

IHK Hochrhein-Bodensee

Reichenaustraße 21

78467 Konstanz

07531 / 286 01 34

www.konstanz.ihk.de

Zum Profil der IHK Hochrhein-Bodensee auf www.fortbildung-bw.de und den aktuell angebotenen Kursen!