Zeigt 3 Resultat(e)

Ulrikaweg

Endlich ist es soweit! In der Woche vom 01.-08. Mai 2022 wird der im letzten Jahr eröffnete neue Ulrikaweg feierlich eingeweiht. Benannt nach der seligen Schwester Ulrika Nisch (1882-1913), führt dieser 124 km lange Pilgerweg in sechs Etappen von der oberschwäbischen Heimat Schwester Ulrikas bis an den Bodensee zum Kloster Hegne, in dem sie gelebt hat. Im Rahmen der feierlichen Einweihung wird eine Pilgergruppe an sechs Tagen die einzelnen Etappen zwischen dem schwäbischen Unterstadion und dem Kloster Hegne gehen. Tagespilgerinnen und Tagespilgern können sich der Gruppe für eine oder mehrere Etappen anschließen.

Digitaler Wahnsinn

Ein Thema scheint die Menschen seit langem zu beherrschen, ein nicht greifbares Schreckensgespenst treibt uns um: Digitalisierung! Warum eigentlich? Was steckt hinter dem digitalen Wahnsinn?